Bennis Playland

Ingolstadt
Bei diesem Gebäude handelt es sich um eine Halle mit einem separaten Eingangsbereich. Die Halle hat die Grundrissabmessungen von ca. l/b = 78,6 / 42,2 m. Die Oberkante der Attika liegt bei ca. 11,45m. Die Dachkonstruktion der Halle besteht aus Holzsatteldachbindern mit Holzpfetten, auf welchen die Dachlasten über Sandwichpaneele eingeleitet werden. Die Lasten werden über Stahlbeton-stützen in Einzelfundamente und von dort in den Baugrund weitergeleitet. Die Hallenaussteifung erfolgt in Hallenquerrichtung über in Köcherfundamente eingespannte Stahlbetonstützen. In Längsrichtung werden die Wind- und Stabilisierungslasten über zwei Dach- und Wandverbände aufgenommen und abgeleitet.
Fertigstellung 2016